Stangensellerie Trester verwerten

Du solltes Stangenselleriesaft trinken zum Entgiften. Jeden Morgen nĂŒchtern. Du hast schon einen Entsafter?( hab ihn gerade entsorgt🙈); redet mir meine Therapeutin ins Gewissen. 

Das auch noch, hab doch so schon genĂŒgend Mittelchen zum Einnehmen. 

Na dann los geht die Suche nach Biostangensellerie. 
Erstaunlicherweise werde ich schnell fĂŒndig. Einen neuen Entsafter spare ich mir und werf den Stangensellerie in den Mixer. 
Gut die StĂ€ngel   mixen , ausdrĂŒcken und trinken. Es schmeckt nicht mal so schlecht.
Schon will ich den Trester in den Kompost werfen , die WĂŒrmer mögens sicher auch gern basisch, da springt  mir das
wunderschöne HellgrĂŒn des Tresters ins Auge. Es rattert in meinem Gehirn, das Ideenkarussell setzt sich in Bewegung.
Ich drĂŒck das ganze nochmals  gut aus und leg es dann  in Form eines Herzens auf ein Backpapier zum Trocknen.  Entweder Draussen im Schatten oder Drinnen (bei mir aufdemKachelofenChöschtli)
Ich vergesse es und als ich zufÀllig daran vorbeilaufe , sehe ich dass es auch im getrocknetem Zustand diese schöne Farbe behalten hat. 
So cool jetzt finde ich diese Kur ganz spannend.
Ich probiere weitere Sachen aus. 

Bilder folgen sobald der Sand am Strand in Sylt meine FĂŒsse wieder sauber geschrubbt hat. 

Bis dann geniesst das Sommerwetter bei einem grĂŒnen Drink. 

Stangenselleriesetzlinge bio kann man bei mir bestellen. MĂŒssen aber abgeholt werden

Eure Blumenfee



Herz aus  Stangensellerietrester

Anschrift

Gisela NĂ€f

Wissenbach 1

8342 Wernetshausen

www.feenspur.ch

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfĂŒllen.

Links

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfÀhrst du in der Powr.io-DatenschutzerklÀrung.