Bio Dinkelmehl jetzt bestellen

Trotz Hagel steht er noch , unser erster Biodinkel

Es ist ein gutes Gefühl, wenn auf dem eigenen Boden das eigene Getreide wächst. 
Als gepflügt worden ist, bin ich im Acker auf einem Stein gesessen und habe zugeschaut.  Ich hab mich sehr verbunden mit der Erde gefühlt. Gibt es etwas Schöneres als eigenes Land haben zu dürfen und es anzubauen?


                              Aber


Die Naturwesen zeigen uns im Moment wer der Stärkere ist.

Bis jetzt hatten wir Glück. Auch dass der letzte Hagel mit nussgrossen  Körnern nicht mehr kaputtgemacht hat. 

Vielleicht hat es doch geholfen wenn ich jeweils draussen stehe bei  diesem Wetter und sie bitte, es human ablaufen zu lassen. Mit ihnen verhandle.
  Ich bin am Erfahrungen sammeln auf diesem Gebiet.  Es ist spannend


Islands Elfenbeauftragte

Die Welt von Elfen, Feen oder Gnomen ist für Erla Stefansdottir eine ganz normal. Das Bauamt in Reykjavik engagiert die Dame des Öfteren, die auch bereits für den Tourismusverband drei Elfenkarten gezeichnet hat. Die über 70 Jahre alte Frau spürt Orte auf, an denen Elfen und Gnome leben können und gibt Ratschläge, ob hier gebaut werden kann oder nicht. In einem 2004 von ihr veröffentlichtem Buch hat Erla Stefansdottir ihr gesamtes Wissen zusammengefasst.


Gefunden unter Islandreisen

Wir suchen einen neuen Imker der unser Bienenhäuschen benutzen kann. Wir sind ein Biobetrieb und würden uns sehr darüber freuen , einen neuen Imker bei uns willkommen zu heissen.  

Anschrift

Gisela Näf

Wissenbach 1

8342 Wernetshausen

www.feenspur.ch

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Links